NABU_Logo_Reutlingen
Button-BL
Button-BL

Home

NABU_Slogan_A

Der Vereinsabend am 12.10. fällt aus.

Vogel des Jahres 2021

Presseberichte von der  Einweihung des Beobachtungsstandes im Seebachtal unter Aktuell

Jahrehauptversammlung am 24.10. 15 Uhr im Naturfreundehaus Pappelgarten

Liebe Mitglieder und Freund*innen des NABU,

Zu unserer Jahreshauptversammlung laden wir Sie gerne ein, auch wenn Sie bisher vielleicht noch nicht daran teilgenommen haben. Da wir die bis dahin geltenden Corona-Regelungen berücksichtigen müssen, bitte wir um eine Anmeldung über t.hoefer@nabu-reutlingen.de. Bitte denken Sie daran ggfs. Mundschutz mitzubringen und ggfs. auch einen Coronatest am Tag oder Vortag der Veranstaltung zu machen.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung soll die neue Satzung für die Ortsgruppe Reutlingen verabschiedet werden. Als Mitglied sind sie berechtigt, Hinweise zur Satzung einzureichen und an der Abstimmung teilzunehmen.

Die Satzung kann hier herunterladen werden.

Die neue Satzung beruht auf einer Mustersatzung des NABU-Landesverbandes, welche das aktuelle Vereinsrecht berücksichtigt. Unter anderem ist es jetzt auch einfacher und ohne Wahl möglich, dass  an der Arbeit des Vereins Interessierte an der Gesamtausschusssitzung als Beirat teilnehmen. Diese müssen nicht mehr wie bisher in der Mitgliederversammlung gewählt werden, sonder können vom Sprecherteam aufgenommen werden.

Der NABU Reutlingen wird durch ein Sprecherteam aus derzeit fünf Personen vertreten, die gemeinsam die Arbeit eines Vorsitzenden übernehmen. Gerne können Sie sich an diese wenden, wenn Sie für den Verein aktiv werden möchten.
Hinweise und Anregungen zur vorgesehenen neuen Satzung nehmen wir gerne auf. Wir freuen uns über alle, die uns bei unseren Anliegen und bei unserer Arbeit unterstützen.

NATURSCHUTZ

In einer gemeinsamen Aktion haben die Mitarbeiter der technischen  Betriebsdienste der Stadt Reutlingen zusammen mit dem Steinkauzteam des  NABU Reutlingen auf dem Friedhof Römerschanze in Reutlingen Nesthilfen  für Waldohreulen angebracht und so zum Naturschutz beigetragen.

NisthilfeRoemerschanze
Vogel des Jahres 2018: Der Star       NABU/Günter Stoller

Das Rotkehlchen
mehr über den Vogel des Jahres erfahren Sie hier

Weidenmeise   NABU/Wolfgang Schwiebs
Was tun, wenn man einen aus dem Nest gefallenen Jungvogel findet? Lesen Sie hier
NaturInderStadt

Broschüre Aktionsgemeinschaft
Natur in der Stadt mit den Adressen aller Organisationen in Reutlingen, die sich dem Thema “Naturschutz und Umwelt” widmen ab sofort im Download-Bereich

BI Dietwegtrasse

Es gibt Neuigkeiten von der Bürgerinitiative "Keine Dietwegtrasse" (BI) aus Reutlingen. Sie hat sich gemeinsam mit den Naturschutzverbänden das Thema Artenschutz bei der Süderweiterung von Orschel-Hagen angeschaut. Das Neubaugebiet wird in unmittelbarer Nähe der geplanten Trasse liegen. Dort brütet u.a. die Waldohreule, die laut Gesetz streng geschützt ist. Die Eule ist durch das Neubaugebiet gefährdet, allerdings noch stärker durch die Dietwegtrasse.

Die BI betont: „Es besteht ein weitgehender wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Konsens, dass wir nicht nur eine Klimakrise, sondern auch eine Biodiversitätskrise zu meistern haben. Wir müssen unsere heimischen Arten schützen, indem wir ihre Lebensräume erhalten.“ Um diesen Sachverhalt zu illustrieren, hat die BI ein animiertes Video produziert. https://youtu.be/1j6iUw6LYek